Henssen

PalaeoWerkstatt
Kontakt | Impressum

Beruf Präparator

Die Berufsbezeichnung "Präparator" wurde 1956 aus der Handwerksrolle ersatzlos gestrichen und ist deshalb leider rechtlich nicht geschützt.
Natürlich arbeiten dennoch viele Menschen professionell im Berufsbild des ehemaligen Präparators in den Fachbereichen Medizin, Biologie und Geowissenschaften an Museen, Instituten und der freien Wirtschaft. Die einzige gesetzlich anerkannte Bezeichnung ist die des "Staatlich anerkannten Präparationstechnischen Assistenten" im jeweiligen Fachbereich.

Wir legen grossen Wert auf eine gute Ausbildung, bilden jedoch selbst nicht aus.

Weitere Informationen zu Ausbildungsmöglichkeiten und dem Berufsprofil finden sie hier.